Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie oft soll ich noch stillen?"

Anonym

Frage vom 02.02.2007

Hallo!
Mein Sohn ist genau 10 Monate alt. Ich habe ihn von Anfang an voll gestillt. Nun bekommt er mittags ein Gläschen mit Gemüse und Fleisch von Hipp und Nachtisch, nachmittags einen milchfreien Obst-Getreide-Brei und abends einen Milchbrei. Zwischendurch oft Zwieback und Obst. Er schläft gegen 10 Uhr und gegen 14.30 Uhr für jeweils eine Stunde! Soweit alles ok, ABER ich weiß nicht wie oft ich noch stillen soll, zur Zeit ist das abends gegen 19.30 kurz vor dem Schlafengehen, nachts, wenn er gegen 3-4 Uhr wach wird (er lässt sich sonst nur sehr schwer beruhigen-das ist auch mein größtes Problem!) und morgens gegen 7-8 Uhr nochmal. Ich kann nicht genau sagen, ob er dann wirklich Durst hat, oder nur meine Nähe spüren will, aber morgens trinkt er schon ordentlich, wenn auch nicht mehr so wie damals, ich habe auch noch genug Milch, möchte aber endlich abstillen! Wie soll ich weiter vorgehen? Abends das Stillen vor dem Zubettgehen sein lassen? Ich habe dann auch Angst, dass ich bald gar keine Milch mehr habe, obwohl ich sie evtl. brauche! Was soll ich machen? Tagsüber trinkt er nicht allzu viel aus seinem Trinklernbecher, aber ich denke es reicht und die Windeln sind immer voll bzw. nass!!
Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar!! MFG, Kathi Schulz

Antwort vom 02.02.2007

Hallo! Wenn keine Allergien vorliegen, können Sie Ihrem Baby Vollmilch anbieten(anfangs verdünnt)oder Industriemilch. Normalerweise bräuchte er abends keine Stillmahlzeit mehr nach dem Brei, aber die Kinder saugen sich gerne in den Schlaf. Vielleicht können Sie ihm einen Teil des Breis mit einem Breisauger füttern, um sein Saugbedürfnis zu befriedigen. Das nächtliche Stillen halte ich für reines Genußtrinken. Sie müssen es ihm klar machen, daß es nachts keine Brust mehr gibt. Das wird nicht ohne Protest ablaufen, aber oft lernen die Kinder sehr schnell. Es ist auch hilfreich, wenn beim nächtlichen Erwachen der Vater zum Kind geht, denn mit Ihnen verbindet er immer das Trinken an der Brust.
Wenn Sie diese 2 Mahlzeiten weglassen, wird sich die Milch soweit reduzieren, daß es für morgens immer noch reicht. Wenn Sie vollständig abstillen wollen, können Sie ihrem Sohn morgens eine Flasche Milch(wie oben erwähnt)anbieten. Sie müssen Ihrem Sohn sanft, aber dennoch deutlich machen, was Sie wollen und dazu müssen Sie es konsequent angehen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

24
Kommentare zu "wie oft soll ich noch stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: