Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie Eisprung berechnen bei unregelmäßigem Zyklus?"

Anonym

Frage vom 02.02.2007

hallo liebes hebammen-team,
ich bin ganz "frisch" bzgl. des themas kinderwunsch. aufgrund dessen habe ich einige fragen. meine pille habe ich genau 14 jahre lang genommen und froh, diese endlich abgesetzt zu haben. mein freund und ich sind seit 6 jahren zusammen und haben beide den wunsch eltern zu werden.
seit meiner letzten periode habe ich die pille nicht mehr eingenommen. die letzte periode begann am 3.01.2007 und ging ca. 7 tage. in der pillenzeit hatte ich immer einen regelmäßigen zyklus. ich hätte die uhr danach stellen können. außerdem hatte ich vor beginn auch immer die typischen anzeichen-bauchschmerzen, unterleibziehen etc. nun ist es so, dass ich im verlauf des zyklus, nach dem ausgerechneten eisprung aufeinmal unterleibziehen und schmerzen in den brustwarzen bekam (sie waren sehr empfindlich). mein fa meinte, dass dies ein verspäteter eisprung gewesen sein könnte.
nun müsste ich seit mittwoch eigentlich meine periode bekommen haben müssen. aber nix geschieht. keine anzeichen nix... ich denke aufgrund der absetzung kann sich der zyklus schon mal verschieben. aber wie rechnet man denn jetzt den nächsten eisprung aus. an welcher letzten periode orientiert man sich. an der im januar oder an der neuen? denkt bitte nicht, dass ich an den kinderwunsch zu sehr verkrampft herangehe. das gar nicht. wir wollen es langsam angehen. dennoch würden mich die antworten auf meine fragen interessieren. ich möchte schon gern wissen, was in meinem körper abläuft.
vielen lieben dank schon im voraus an euch!

grüße
jule_p82

Antwort vom 02.02.2007

Hallo! Sie sollten zunächst einmal Ihren Körper ein paar Zyklen lang beobachten. Ein Zyklus wird immer vom 1.Tag der letzen Regel aus gerechnet. Da Sie jetzt keine (oder noch keine) Blutung hatten, sollten Sie vom Tag der zu erwartenden Regelblutung ausgehen und sich an 28 Tagen orientieren. Die Symptome vor dem Eisprung können denen vor der Regel sehr ähnlich sein. Sie könnten Ihre morgendliche Temperatur messen (steigt um den Eisprung um ca.0,8 Grad an) und Ihren Scheidenschleim beobachten. Dieser ist eiweißartig, zwischen den Fingern spinnbar und reichlich während des Eisprungs.
Zunächst würde ich aber in Ihrem Fall einen Schwangerschaftstest machen. Denn das Ausbleiben der Regel könnte ein Zeichen für einen unregelmäßigen Zyklus sein, aber in erster Linie auch für eine Schwangerschaft. Alles Gute.
Cl.Osterhus

16
Kommentare zu "wie Eisprung berechnen bei unregelmäßigem Zyklus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: