Themenbereich: Abstillen

"wie kann ich vom Pumpen abstillen?"

Anonym

Frage vom 03.02.2007

Hallo,
ich habe eine Frage zum Thema abstillen:
Ich hatte einen Kaiserschnitt, da mein Sohn bereits 4775 Gramm wog.
Leider musste er die ersten 3 Tage auf die Intensivstation da er unterzuckert war.
Als ich ihn dann bei mir hatte hatte ich große schwierigkeiten ihn anzulegen,da er bereits große Mengen an Zusatznahrung erhalten hat.
Dieses ist nun knapp 4 Wochen her, seitdem pumpe ich Milch ab die ich ihn dann gebe,PRE-Nahrung ist aber seine Hauptnahrung,da ich "nur" 30-40 ml Muttermilch abpumpen kann.
Nun möchte ich ganz abstillen, wie gehe ich da am besten mit um?, der kleine kennt ja nur die Flasche (an meine Brust wollte er die ganze Zeit nicht,auch nicht mit Hilfe meiner Hebamme).
Ich habe zuhause eine Milchpumpe, wie oft muss ich noch abpumpen sodass ich keine Brustentzündung bekomme? Pfefferminztee trinke ich am Tag ca. 4 Tassen.
Ganz Lieben Dank

Anonym

Antwort vom 03.02.2007

Hallo, machen Sie immer größere Abstände zwischen dem Pumpen. Wenn Sie bisher z.B. alle 3 h gepumpt haben, dann lassen Sie 4 h vergehen, beim nächsten Mal 4,5h,usw. Nach dem Abpumpen können Sie mit Weisskohlblättern aus dem Kühlschrank die Brust kühlen(einzelne Blätter vom rohen Kohl abmachen und um die Brust legen, die Brustwarze dabei aussparen). Das dämmt die Milchproduktion zusätzlich ein und wirkt einer Entzündung entgegen. So sollte sich die Milchmenge, die Sie abpumpen können, von selber reduzieren. Auch nur soviel abpumpen, dass die Brust nachher weich ist. Salbeitee reduziert auch die Milchmenge, falls Ihnen Pfefferminze langweilig wird. Nur 3-4 Tassen täglich. Alles Gute!Barbara

23
Kommentare zu "wie kann ich vom Pumpen abstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: