Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wann Schwangerschaftstest nach Menogon Stimulation?"

Anonym

Frage vom 05.02.2007

Liebes Hebammenteam!
Ich habe bis zum 21.01.07 mit Menogon stimuliert (gespritzt immer abends 18:00 Uhr) - 2 schöne Follikel, auf jeder Seite einer.
Am 22.01. zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr musste ich mir Ovitrelle zum ES Auslösen spritzen.
Am 23.01. sollten wir üben - haben wir am frühen Abend auch gemacht.
Seit dem 25.01. führe ich tägl. 3x1 Kapsel Utrogest vaginal ein.
Meine Frage: ab wann lohnt es sich denn einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest zu machen? Ich war heute früh so ungeduldig, dass ich einen gemacht habe, der natürlich negativ war.
Wir probieren es schon seit längerer zeit. Mein Zyklus ist unberechenbar - mal sind es 38 Tage, mal 120 Tage ...
Clomifen und Gonal F haben nicht angeschlagen. Deshalb waren wir froh, dass unter Menogon 2 schöne Follikel gebildet wurden. Und deshalb wären wir sehr, sehr traurig wenn es nicht geklappt haben sollte.
Und auf einmal stelle ich mir alle möglichen Fragen:
wäre es vielleicht besser gewesen, noch zu einem anderem Zeitpunkt GV zu haben? Ich habe nur gelesen das der ES 36 h - 42 h nach dem Spritzen von Ovitrelle eintritt. Hat es mit unserem Sex überhaupt noch bzw. schon hingehauen? ...
Liebe Grüße

Antwort vom 05.02.2007

Hallo!Spermien sind ca.24 Stunden befruchtungsfähig, also kann es, falls ein Eisprung stattgefunden hat, theoretisch zu einer Befruchtung gekommen sein. Der Schwangerschaftstest könnte (laut Schwangerschaftsscheibe)am 9.1. positiv sein. Sie können also noch hoffen. Ihr Zyklus ist in diesem Fall unerheblich, da ja der genaue Befruchtungszeitpunkt bekannt ist, von dem ausgehend gerechnet wird. Viel Glück und alles Gute.
Cl.Osterhus

32
Kommentare zu "wann Schwangerschaftstest nach Menogon Stimulation?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: