Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Was ist als Brotbelag geeignet bei Allergiegefährdung?"

Anonym

Frage vom 05.02.2007

Hallo,
unser Sohn Henning ist jetzt 10 Monate alt und er möchte gern Brot essen. Zwieback und Dinkelstangen ist er gerne.
Meine Frage ist: Was kann ich ihm als Belag auf das Brot geben? Dabei möchte ich noch sagen, dass mein Mann und ich Allergiker (Heuschnupfen) sind. Unser Sohn ist bis jetzt glücklicher Weise verschont geblieben. Morgens und Abends nach dem Abendbrei stille ich auch noch. Und soll ich die HA1 Milch abends als Getränk geben, wenn Henning Brot zu essen bekommt? Ansonsten trinkt Henning stilles Mineralwasser.
Schönen Dank im voraus

Astrid Mahler

Anonym

Antwort vom 05.02.2007

Hallo,

eine Möglichkeit für einen Brotbelag ohne tierische Eiweisse wäre wäre ein vegetarischer Brotaufstrich , den es im Bioladen gibt, geschmacklich würde ich eine milde Sorte wählen. Kinder mögen auch sehr gerne Leberwurst. ICh würde dann aber eine Bioleberwurst nehmen. Morgens käme auch ein Brot mit Butter und guter selbstgemachter Marmelade in Frage.
Zum Brot können Sie Mineralwasser oder auch HA 1 Milch geben.
K. Lauffs

11
Kommentare zu "Was ist als Brotbelag geeignet bei Allergiegefährdung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: