Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann meine Freundin schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 05.02.2007

arIch hab mal eine Frage. Und zwar meine Freundin verhütet nicht und wir hatten ungeschützten Verkehr (am 8ten Zyklustag). Ich bin nicht in ihr gekommen allerdings hatte ich das gefühl dass ich ein bisschen was abgegeben hatte und sie hatte auch 8 Tage nachdem Geschlechtsverkehr 1 Tag eine ganz leichte Blutung und 3 Tage später hatte sie einen Tag lang Fieber,Bauchweh,Kopfschmerzen usw. Ich habe gelesen das leichtes bluten ein anzeichen für eine Einnistung sein kann. Naja meine Freundin hatte dann auch am 28.Tag die Regel allerdings hab ich gelesen dass es frauen gibt dir trotz regel schwanger sind.Naja 15 Tage nach der Regel haben wir auch noch einen Schwangerschaftstest gemacht dieser war negativ. Kann ich davon ausgehen dass sie nicht schwanger ist?oder war der Test unnötig da die Regel vielleicht das HCG unterdrückt oder so und es den Test verfälscht? hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Anonym

Antwort vom 06.02.2007

Hallo,

ich denke , dass Ihre Befürchtungen unbegründet sind- Der Test war 15 Tage nach der normal eingetretenen Periode negativ. Zu diesem Zeitpunkt hätte er längst positiv sein müssen. Das HCG wird nicht durch die Regel " unterdrückt". Ausserdem ist der 8. Zyklustag für eine Empfängnis ohnehin sehr früh. Alles in allem spricht nichts für eine Schwangerschaft und ich möchte Entwarnung geben.

K. Lauffs

23
Kommentare zu "Kann meine Freundin schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: