Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Beschwerden beim Wasser lassen"

Anonym

Frage vom 06.02.2007

Liebes Team, meine Frau ist in der 15.SSW. Alle Untersuchungen sind bisher sehr gut geklaufen und unser Baby entwickelt sich prächtig !! ;-)) Seit zwei Tagen hat meine Frau starke Schmerzen beim Wasser lassen und teilweise kann sie gar nicht wasser lassen oder hat danach ziehmliche Schmerzen. Bei der Nackentransparenz-Untersuchung in der letzten Woche sind alle Ergebnisse OK gewesen inkl. der Urin-Werte. Kann es einfach eine Blasenentzündung sein (Urin ist nicht verfärbt) oder was schlimmeres?? Ist so eine Entzündung schädlich für unser Kind?? Vielen Dank für Eure Antwort!

Anonym

Antwort vom 08.02.2007

Hallo,
Ihre Frau sollte unbedingt den Arzt aufsuchen und eine Urinuntersuchung machen lassen. Aufsteigende Harnwegsinfekte sind in der Schwangerschaft häufig und können sich auch sehr schnell entwickeln. Auf jeden Fall uss der Urin kontrolliert werden. Einstweilen sollte Ihre Frau schon beginnen, reichlich zu trinken,um die Blase zu spülen. ( 3 Liter mindestens ). Für das Kind wäre die Entzündung zunächst einmal nicht gefährlich. Sie muss aber behandelt werden.
K.Lauffs

26
Kommentare zu "Beschwerden beim Wasser lassen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: