Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wieso ist der Zyklus unregelmäßig?"

Anonym

Frage vom 10.02.2007

Hallo,Ende Juli habe ich die Pille abgesetzt.Der Zyklus hat sich relativ schnell so bei 30-32 Tagen eingependelt.Seit Nov.sind wir aktiv in der Familienplanung.Ich hätte meine Regel am 30.12 bekommen sollen,bekam sie allerdings erst am04.01.Einen Tag lang hatte ich eine Art Schmierblutung,was ich ansonsten auch nicht habe.Bin dann zum Arzt und er hat Blut abgenommen.Der Test war negativ und am 05.01 bekam ich die Regel dann auch richtig.Nun hätte ich meine Regel ja eigentlich so am 04.02. bekommen müssen.Hab sie aber bis heute nicht.Habe am 8.02 nen ST gemacht, der war negativ , leider.Nun habe ich meine Regel immernoch nicht.Hab zwar die ganze Zeit ein Ziehen im Bauch,aber irgendwie anders als sonst,ausserdem gluggert es teilweise so komisch im Bauch. Übel ist mir auch immer ein bisschen, das hatte ich letzten Monat aber auch schon, jeden Morgen, bis dann die Regel kam, dann war es erstmal vorbei mit der Übelkeit, Brustschmerzen hab ich nicht,hatte ich aber auch sonst nie vor oder während der Periode.Falls ich nicht schwanger sein sollte, womit hängt es dann zusammen, dass meine Regel die letzten beiden Monate so unregelmässig kommt?Hab gelesen dass es vorkommt, dass die Regel etwas später kommt,wenn die befruchtete Eizelle sich nicht einnistet,aber so viel später???

Anonym

Antwort vom 10.02.2007

Hallo, der weibliche Zyklus ist nicht willentlich beeinflussbar, aber er unterliegt Hormonen, die sich durch Freude, Aufregung, körperlichem wie psychischem Stress usw. beeinflussen lassen. Und ganz oft findet man keinen "richtigen Grund",warum die Tage auf sich warten lassen und sich einfach verspätet einstellen. Eine nicht eingenistete befruchtete Eizelle kann eine Verschiebung des Zyklus bewirken, auch um mehrere Tage.
Bisher ist aber in diesem Zyklus noch alles offen, auch wenn der Test negativ war. Viel Geduld und alles Gute!Barbara

21
Kommentare zu "wieso ist der Zyklus unregelmäßig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: