Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger oder Zyklus durcheinander?"

Anonym

Frage vom 12.02.2007

hallo,
bei mir ist es super kompliziert und ich weiß nun nicht ob ich schwanger bin oder nicht...hier meine frage :
ich habe am 17 dez. aufgehört mit dem nuvaring, da ich ihn nicht vertragen hatte... ich sollte dann bei beginn meiner regel mit der neuen pille anfangen, komischerweise bekam ich gleich einen tag später blutungen...da nahm ich die neue pille...aber auch nach einer woche hatte ich durch diese solche probleme, dass ich die pille am 2.jan vorzeitig abgesetzt habe...darauf bekam ich so ca. am 5.jan blutungen......und dass war dass letzte mal...seidem hatte ich keine periode mehr.....gv hatte ich am 27.jan und am 4.u5. feb...könnte ich schwanger sein???test war heute negativ...oder ist bei mir einfach nur alles durcheinander??? danke

Antwort vom 12.02.2007

Hallo, gut möglich, dass Ihr Zyklus durch den Wechsel der hormonellen Verhütung und durch das vorzeitige Absetzen der Pille jetzt ganz durcheinander ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es eine Weile dauert bis sich Zyklus und Eisprung nach dem Absetzen der Pille wieder regulieren. Wenn Sie am 27. schwanger geworden sein könnten, müsste ein zuverlässiges Testergebnis bei einem Schwangerschaftstest um den 17. Februar rum zu erwarten sein, beim 4. Februar erst so um den 25.2. wenn bis dahin Ihre Periode nicht einsetzt. Wenn Sie vor dem 27. Januar keinen GV hatten, ist es einfach noch zu früh, um eine Schwangerschaft nachweisen zu können. Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "schwanger oder Zyklus durcheinander?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: