Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"könnte es in diesem Zyklus geklappt haben?"

Anonym

Frage vom 13.02.2007

Liebes Hebammenteam,
bedingt durch meine unregelmäßige Zyklen und den bestehenden Kinderwunsch nehme ich erfolgreich seid geraumer Zeit Mastodynon 2x30 Tropfen ein. In diesem Zyklus kam dann wegen der bestehenden Gelbkörperschwäche noch Duphaston 1x2 Tabletten dazu.
Ich bin heute ZT 24 und mein ES war am 16. ZT ( Basaltemperatur 36.3- Cover Line bei 36.4, Schleim am 15.ZT extrem Spinnbar und 16. ZT leicht Spinnbar und der MM war weich und geöffnet) GV fand am 12., 13., und 15. ZT statt. Am 21./22. ZT hatte ich nach dem GV für kurze Zeit ziemlich starke Unterleibskrämpfe und seit dem habe ich hin und wieder ein leichtes Ziehen im Unterleib und rote, sehr empfindliche Brustwarzen. Die Basaltemperatur liegt seit dem 18 ZT bei 36.6.
Meine Frage an nun an Sie, könnte es diesen Zyklus mit einer Schwangerschaft geklappt haben oder sind die Schmerzen in den Brustwarzen eher auf die Medikamente zurück zu führen?

Vielen vielen Dank im vorraus für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüssen
Kathleen

Anonym

Antwort vom 13.02.2007

Hallo,

die Basaltemperatur ist relativ niedrig.trotzdem könnte es natürlich geklappt haben, denn die Bedingungen waren gut. Empfindliche Brustwarzen können, aber müssen kein Symptom für eine Schwangerschaft sein und können, wie Sie schon richtig sagten, auch zyklusbedingt oder oder durch die Medikamente ausgelöst sein. Warten Sie noch einige Tage möglichst entspannt ab, und falls die Blutung nicht kommt, machen Sie einen Test mit dem Morgenurin. Mehr kann man leider jetzt noch nicht sagen. Viel erfolg !
K. Lauffs

28
Kommentare zu "könnte es in diesem Zyklus geklappt haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: