Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 16.02.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
ich vermute, dass ich vielleicht schwanger sein könnte.
Nach einer Operation im November vergangenen Jahres bekomme ich eher unregelmäßig meine Periode. Diese ist auch sehr sehr schwach(ich kann keine Tampons mehr benutzen), und dauert höchstens 3 Tage lang.
Nun habe ich meine letze Periode am 25.Januar gehabt und 3 Tage später ungeschützt mit meinem Freund geschlafen.Wir haben nicht verhütet, weil wir dachten so kurz nach meiner Periode könnte ich gar nicht schwanger werden.
Ich habe seit etwa einer Woche mehr oder weniger starkes Ziehen im Unterleib.Das hat mich so stutzig gemacht, dass ich vorgestern einen Schwangerschaftstest durchgeführt habe.Dieser ist schwach positiv ausgefallen.
Ich bin jetzt total aufgeregt und rede mir vielleicht nur deshalb weitere Schwangerschaftszeichen ein.Diese währen Müdigkeit, Blähungen und Verdauungsstörungen.Kopfschmerzen habe ich auch und etwas erhöhte Temperatur.Gestern ist mir auch etwas übel gewesen, heute flau im Magen.Ich habe heute morgen einen neuen Test gemacht, diese war negativ.
Was soll ich davon halten? Deuten Übelkeit und Bauchweh doch nur auf eine Krankheit hin?Oder könnte es sich um eine Zyste handeln?, ich hatte schonmal eine, doch die Schmerzen waren anders.
ich bin sehr dankbar für Ihre Antwort
freundliche Grüße

Anonym

Antwort vom 16.02.2007

Hallo, ein schwach positiver Test hat keine Aussagekraft, ist leider nicht interpretierbar. Der negative Test hätte bei einer bestehenden Schwangerschaft schon positiv ausfallen können, könnte aber auch noch zu früh gewesen sein. Jetzt warten Sie erstmal ab, ob Ihre Periode überhaupt wieder einsetzt und die den bisherigen gleicht. Sollten Sie danach immernoch das Gefühl haben, schwanger zu sein, dürfte ein weiterer Test aufschlußreich sein. Alles Gute!Barbara

22
Kommentare zu "Kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: