Themenbereich: Hautprobleme

"Haarausfall durch Kopfgneis?"

Anonym

Frage vom 18.02.2007

hallo.meine tochter ist jetzt 4 monate alt und hat seit gestern ziemlich starken haarausfall.sie hat leichten kopfgneis aber wirklich nur ganz wenig.sie hat von geburt an sehr dichten haarwuchs .der haarausfall ist auch nur an den stellen wo der gneis ist,also nur auf dem oberkopf hinten ist gar nix.
kann das jetzt auch andere ursachen haben oder kommt das von dem gneis?
liebe grüße

Anonym

Antwort vom 18.02.2007

Hallo,

Meiner Meinung nach ist der Haarausfall durch den Kopfgneis bedingt. In diesem Alter haben Kinder oft Haarausfall, auch an Stellen , wo sie aufliegen, so auch besonders am Hinterkopf. Ich würde die Sache beobachten und, wenn der Haarausfall zunimmt, dies auch einmal beim Kinderarzt zur Sprache bringen. So wie Sie den Sachverhalt schildern, ist der Haarausfall jetzt durch den Kopfgneis bedingt.
K. Lauffs

33
Kommentare zu "Haarausfall durch Kopfgneis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: