Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich mir Hoffnung machen?"

Anonym

Frage vom 18.02.2007

Hallo,
ich habe eine frage... hatte am 4.2 meine Periode bekommen am 6.2 hatte ich mir die Hormonspirale ziehen lassen, Periode war bis 8.2 am 9.2 und 16.2 und 18.2 hatte ich GV ungeschützt natürlich.. so seit ca einer woche habe ich ein Ziehen im Unterleib, seit 3 tagen sieht man meine adern extrem auf der Brust sowie meine Warzen sind dunkler geworden.. Habe auch unterrücken schmerzen richtung Popo.. schwindelig ist mir auch immer wieder...
kann ich mir bisschen hoffnung machen???
wir planen ja auch eins also totales wunschkind!!!!
danke

Antwort vom 18.02.2007

Ausgeschlossen ist es nicht, dass schon eine Befruchtung stattgefunden hat, es ist aber auch gut möglich, dass Ihre Symptome mit der hormonellen Veränderung nach dem Ziehen der Spiralt zusammen hängen. Sie können ca um den 10.03. einen Schw-Test machen, wenn nicht bis dahin die Blutung eingesetzt hat, aber auch der Zyklus könnte sich verschieben. Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Ihr Wunschkind noch ein bisschen Zeit braucht, bis es sich bei Ihnen gemütlich macht, irgendwann klappts dann schon! Alles Gute!

15
Kommentare zu "Kann ich mir Hoffnung machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: