Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann eine Schwangerschaft bestehen?"

Anonym

Frage vom 20.02.2007

liebe Hebamme
ich hatte vor 16 Tagen eine FG,ohne AS.Am verg. Mittwoch war ich beim FA wegen linken Seitenschmerzen.Er diagnostizierte 2 Zysten,die in 3 Monaten wieder zu kontrollieren wären.Seit gestern hab ich wieder Blutungen mit seitl. Schmerzen. Muß dazu sagen,habe sehr starken Husten,bei dem sich auch das Unterleib stark zusammmen zieht. Mein Bauch hat inz. die Form von einem Schwangerschaftsbauch(hab Erfahrung darin,hab 5 Kinder:-))) ).Nun meine Frage,kann eine Schwangerschaft bestehen.Laut Blutunters. war der Schwangerschaftshormonwert bei 40.
Würde mich sehr über eine Antwort freuen.Weiß,daß ersetzt keinen Arztbesuch aber trotzdem hätte ich gern eine Meinung von Ihnen.
Vielen lieben Dank
julia

Antwort vom 21.02.2007

Der HCG-Wert kann noch von der fehlgeborenen Schw. leicht erhöht sein; Aufschluss darüber gäbe ein 2. Wert, der anzeigen würde, ob das HCG ansteigt (was für eine Schw. sprechen würde) oder abfällt (was dagegen spräche). Die Bltg kann eine normale Periodenbltg sein, die Schmerzen können von der Zyste od auch von Verspannungen (begünstigt durch den Husten) kommen. Die Vergrößerung des Bauchumfangs läßt sich auch nicht eindeutig erklären (zumindest nicht aus der Ferne); auch wenn Sie schwanger sind, ist es für einen sichtbaren Bauch noch zu früh. Nach meiner Einschätzung können Sie einige Tage warten ob die Bltg. sich wie eine normale Periode verhält und ob der Bauch sich normalisiert. Sollten Sie Schmerzen, starke Blutungen od and. Beschwerden haben, würde ich zum Arztbesuch raten. Gute Besserung!

24
Kommentare zu "Kann eine Schwangerschaft bestehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: