Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger oder kommt die Periode noch?"

Anonym

Frage vom 24.02.2007

Hallo liebes Team,
erst einmal herzlichen Dank für Ihre rasche sowie hilfreiche Antwort auf meine letzte Frage am 16.2..
Ich konnte es dennoch nicht lassen einen erneuten Test durchzuführen, am vergangenen Samstag. Dieser fiel positiv aus.
Meine Frauenärztin ist nun leider im Urlaub, sonst wär ich lange zur Untersuchung gegangen.
Ich habe also die letzte Woche damit verbracht ängstlich auf meine Periode zu warten.
Am 2.Tag nach Ausbleiben meiner Periode machte ich einen neuen Test, negativ. Ist die vielleicht bestandene Schwangerschaft abgegangen?Oder kann das neg. Ergebniss daran liegen, dass ich zuvor eine Menge getrunken habe, unter anderem Kaffee?
Ich habe heute ein paar winzige Tröpfchen Blut bemerkt, aber jetzt ist alles wieder weg, es sieht nicht so aus als bekäme ich eine "richtige" Monatsblutung.
Hoffentlich können Sie mir helfen, ich mach sogar schon meine Umgebung damit verrückt.
vielen vielen Dank!

Antwort vom 24.02.2007

Hallo, es kann sein, dass ein Test erst positiv ist und der nächste dann negativ, wenn der verwendete Urin zu stark verdünnt ist. Das positive Ergebnis hatten Sie ja schon sehr früh nach Ausbleiben der Periode. Ich empfehle einen Test immer erst ca. eine Woche nach Ausbleiben der Periode mit Morgenurin. Das Ergebnis dann ist schon recht zuverlässig und die Wahrscheinlichkeit gering, dass die Periode noch ensetzt (was meistens bedeutet, dass Sie nicht schwanger wären). Solange Sie keine richtige Periode bekommen, ist die Schwangerschaft auch nicht abgegangen. Dass Sie noch nicht zu Ihrer Ärztin können ist nicht schlimm. Meistens ist so füh noch nichts im Ultraschall zu sehen, die Tests sind auch nicht besser und eine größere "Sicherheit" bekommen Sie durch die vage Ergebnisse, die feststellbar sind, auch nicht. Versuchen Sie ein bisschen zu entspannen und den Dingen Ihren Lauf zu lassen. Alles Gute, Monika

14
Kommentare zu "schwanger oder kommt die Periode noch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: