Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"was können wir bei schlechte Spermien tun?"

Anonym

Frage vom 25.02.2007

Liebes Hebammenteam ich habe eine Frage betr. Kinderwunsch. Ich 39 und mein Mann 36 versuchen seit 1 1/2 Jahren ein 2 Kind zu zeugen unser Junge ist jetzt schon 4 1/2 und es klappt einfach nicht. Im Jahr 2002 hat es im ersten Zyklus geklappt. Jetzt waren wir beide beim Arzt und der hat festgestellt dass ich nicht jeden Zyklus einen Eisprung habe und mein Mann schlechte Spermien und es würde nur mit ICSI klappen. Was meinen Sie? Ich habe im Internet gesucht und nichts schlaues über ICSI gefunden. Soll ich einfach jeden Monat 1 Eisprung auslösen lassen und hoffen dass sich der Sperma meines Mannes erholt? Gruss und vielen Dank für die Antowrt

Antwort vom 25.02.2007

Unter "wikipedia" finden Sie Infos zur ICSI, die m.E. nicht schlecht sind; dort finden Sie auch weiter führende Links. Ob und in welcher Weise sich die Qualität des Spermas beeinflussen läßt weiß ich nicht; grundsätzlich läßt sich mit gesunder Ernährung und Lebensweise positiv auf die Fruchtbarkeit Einfluss nehmen; ich kenne ja aber die genauen Befunde Ihres Mannes nicht; dazu können Sie evtl in der Praxis Infos bekommen, in der das Spermiogramm erstellt wurde. Ich denke, dass Sie sich dazu informieren sollten, bevor Sie sich einer längerfristigen Hormontherapie aussetzen ohne zu wissen, ob überhaupt Aussicht auf Erfolg besteht. Alles Gute für Sie!

24
Kommentare zu "was können wir bei schlechte Spermien tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: