Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"wann bin ich schwanger geworden?"

Anonym

Frage vom 25.02.2007

Hallo,
ich hatte am 23.01. meine letzte Periode, Zyklus schwankt zwischen 28 und 33 Tagen. (GV am 02.02+03.02.+07.02)
Meine Periode hätte dann ab dem 20.02. kommen müssen.
SS-Test am 24.02. positiv!
Am 15.02. hatte ich einen FA-Termin zwecks Krebsvorsorgeuntersuchung, es wurde ein Ultraschall gemacht. Der FA sagte, ich hätte heute(15.02.) einen Eisprung. Hatte aber erst am 17.02. GV. Das Ei kann doch dann unmöglich am 17.02 befruchtet worden sein?
2 Eisprünge in einem Zyklus?
Wenn das Ei schon vorher befruchtet worden wäre, war es dann beim Ultraschall am 15.02. noch zu früh, eine SS zu erkennen?

Ich muß noch dazu sagen, hatte letztes Jahr eine "Windei-Schwangerschaft", mache mir deshalb Sorgen, werde aber auch gleich nächste Woche einen Termin beim FA holen.

Danke für die Antwort
Liebe Grüße

Antwort vom 25.02.2007

Hallo, wenn Ihre Periode am 20.2. hätte kommen müssen, kann der Eisprung nicht am 15. gewesen sein und wenn am 17. eine Befruchtung stattgefunden hätte, wäre der Test noch nicht positiv. ein positiver Test könnte nur durch eine Befruchtung am Anfang des Monats zustande kommen. Eine Schwangerschaft ist so früh noch nicht im Ultraschall erkennbar. Wenn die Periode ausgebleiben ist, lohnt es den Test zu wiederholen. Ein so früher nächster Arzttermin wird Ihnen leider auch nicht die Sicherheit geben, die Sie sich wünschen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sehr frühe und häufige US zu einer Verunsicherung führen. Erst ist gar nichts zu sehen, dann eine Fruchtblase ohne Embryo, dann ein Embryo, aber kein Herzschlag... Es dauert einfach eine Weile bis sich eine Schwangerschaft entwickelt und alles sichbar ist. Ich würde Ihnen raten den US dabei nicht über zu bewerten, zumal Abweichungen nicht thrapierbar sind und meist nur zu weiteren Kontrollen führen. Freuen Sie sich, wenn eine Schwangerschaft eingetreten ist und bringen Sie Geduld und Zuversicht auf. "Guter Hoffnung" zu sein unterstützt die Schwangerschaft mehr als Ultraschall-Untersuchungen zu Zeiten, wo die Genauigkeit der Angben oft einfach nicht übereinstimmt mit dem was überhaupt erkennbar ist. Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "wann bin ich schwanger geworden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: