Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich schwanger sein trotz Blutung?"

Anonym

Frage vom 25.02.2007

Hallo liebes Hebammenteam,

ich hatte laut einiger Symptome, wie Brustschmerzen und über mehrere Tage Unterleibsziehen die Befürchtung, dass ich schwanger wäre.
Ich bekam dann doch meine Regelblutung, jedoch den ersten Tag nur leichte Schmierblutung und die anderen 2 Tage etwas stärker. Dennoch nicht so stark wie üblich und nicht so lange.
Ich machte einen Frühtest vor der Blutung ,zwei Tage nach der Blutung und dann nochmals vier Tage später nochmals einen Schwangerschaftstest.
Insgesamt also 3, die alle negativ waren.
Meine Frage ist, kann ich nun wirklich nach 3 neg. Tests davon ausgehen, dass ich nicht Schwanger bin.
Kann man auch schwanger sein, wenn das Schwangerschaftshormon nicht produziert wird und dazu noch eine leichte Periode hatte?
Vielen Dank im voraus für Ihre Bemühungen

Antwort vom 26.02.2007

Hallo, es ist unwahrscheinlich, dass Sie schwanger sind. Ach wenn Ihre Periode nicht so stark war wie sonst, war sie anscheinend doch deutlich da. Eine Schwangerschaft ohne Schwangerschaftshormon gibt es nicht. Es könnte höchstens sein, dass die Konzentration im Urin zu gering für ein positives Testergebnis ist. Wenn Sie wieterhin die Vermutung haben schwanger zu sein, können Sie den Test ja in ca. einer Woche noch mal wiederholen, um ganz sicher zu gehen. Alles Gute, Monika

20
Kommentare zu "Kann ich schwanger sein trotz Blutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: