Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Senkwehen in der 28. Woche?"

Anonym

Frage vom 27.02.2007

hallo, ich bin jetzt in der 28ten woche und gestern abend, hatte ich solche schmerzen im beckenbereich das ich kaum laufen konnte und heute ist es auch nicht viel besser geworden. auch der bauch ist härter geworden und nach unten gerutscht.
meine freundin ist 4 fache mutter und sie meinte das das senkwehen sein könnte da das baby weiter runter gerutsch ist, könnt ihr mir helfen?

Antwort vom 28.02.2007

Hallo!Es ist schwierig zu sagen von hier, um was es sich handelt. Es kann einerseits sein, daß das Baby einen enormen Wachstumsschub macht und die Knochen im Becken weiter auseinander weichen(ist normal), andererseits kann es sein, daß Sie vermehrt Mineralstoffe brauchen. Sie könnten Magnesium(abends) und Calcium(morgens) nehmen(Brausetabletten). Ebenso sollten Sie sich ein paar Tage schonen. Sollte der Druck nach unten, die Kontraktionen mehr werden oder sie sich unsicher fühlen, dann sollten Sie auf jeden Fall Ihren Arzt aufsuchen oder sich an eine Hebamme wenden(Sie haben bezahlten Anspruch darauf). Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "Senkwehen in der 28. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: