Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"Erneute Schwangerschaftsvergiftung möglich?"

Anonym

Frage vom 06.03.2007

Hallo liebe Hebamme, ich habe vor 4 Jahren Zwillinge entbunden, welche als Frühchen auf die Welt kamen. Ich litt damals an einer Schwangerschaftsvergiftung (sehr hoher Blutdruck, Wassereinlagerungen, zu hohe Leberwerte). Da mein Freund und ich uns jetzt noch ein Baby wünschen habe ich Angst, dass ich diese Vergiftung wieder kommen könnte. Ich habe davor nämlich sehr große Angst. Deshalb meine Frage an euch, könnte diese Schwangerschaftsvergiftung nochmals auftreten, oder tritt diese nur wie mein FA gesagt hat, bei Erstgebärenden oder Spätgebärenden auf?

Antwort vom 06.03.2007

Hallo! Es ist nicht vollständig ausgeschlossen, daß Sie wieder ein solches Syndrom bekommen, aber die Risikogruppe sind in der Tat junge Erstgebärende und späte Mehrgebärende, so daß Ihr Risiko verhältnismäßig gering ist und ein erhöhtes Risiko für eine erneute Schwangerschaft bisher noch nicht nachgewiesen wurde. Sie könnten sich auf der Internetseite www.gestose-frauen.de ausführlich über die Krankheit informieren und gegebenfalls auch ein telefonisches Beratungsgespräch vereinbaren.
Sie sollten jedoch davon ausgehen, daß Sie gesund bleiben. Gedanken schaffen Taten und es ist nun mal nicht jedes Risiko im Leben abzusehen.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

24
Kommentare zu "Erneute Schwangerschaftsvergiftung möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: