Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Soll ich einen Frühtest machen?"

Anonym

Frage vom 07.03.2007

Hallo,
schon seit ein Paar Tagen habe ich das Gefühl, schwanger zu sein. Meine letzte Periode begann am 07.02., ich wäre jetzt also Anfang 5. SSW. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch keine Schwangerschaftsanzeichen. Seit ein paar Tagen machen sich meine Brüste durch ein Ziehen und Druckempfindlichkeit bemerkbar. Aus den Brustwarzen tritt eine weiß-gelbliche Flüssigkeit aus. Ist das nicht zu früh für derartige Anzeichen? Weisen diese auf eine Schwangerschaft hin? Für einen Test ist es ja eigentlich noch zu früh, habe sonst immer 30 Tage Zyklus, Periode müsste also erst in zwei bis drei tagen kommen (ich hoffe nicht... :) ) Soll ich jetzt schon einen Test machen?
Vielen Dank.

Antwort vom 08.03.2007

Hallo, es ist besser einen Test erst ca. eine Woche nach Ausbleiben der Periode zu machen. Zwar besteht auch vorher schon die möglichkeit, dass ein Frühtest eventuell etwas anzeigt, aber sicher ist das Ergebnis nicht. Wenn der Frühtest negativ ist, dann kann es sein, dass Sie trotzdem schwanger sind, ein positiver Frühtest kann anzeigen, dass eine Befruchtung stattgefunden hat, es ist aber trotzdem möglich, dass Sie Ihre Periode bekommen und nicht schwanger sind. Das liegt daran, dass ganz am Anfang eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass eine Befruchtung stattfindet, das Ei sich aber nicht richtig entwickelt oder ansiedelt. Das Wissen darum ist nicht gerade ein Gewinn für die Lebensqualität und verunsichert manche Frauen erheblich, ganz abgesehen von der Enttäuschung. Ich drück Ihnen die Daumen, dass es geklappt hat, Monika

20
Kommentare zu "Soll ich einen Frühtest machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: