Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger nach negativem Test?"

Anonym

Frage vom 08.03.2007

Hallo liebes Hebammenteam. Ich möchte sie erstmal loben. Mir gefällt ihre seite echt gut.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich hätte eigentlich am 25. - 26. 02. meine Periode bekommen sollen. Habe ich aber bisher noch nicht. Getestet habe ich am 6.02.07. Er war allerdings negativ.Ích habe nicht mit dem Morgenurin getestet, sondern erst mittags. Kann ich mich nun auf das Ergebnis verlassen? Ich habe sie wie schon gesagt immer noch nicht. Bin demnach 10 - 11 Tage drüber! So langsam weiss ich nicht mehr was ich denken soll. Eigentlich hätte der Test doch dann schon anzeigen sollen, ob ich nun schwanger bin oder nicht, oder?

Ich habe morgens nach dem Aufstehen manchmal ein schwindelgefhl, die Welt dreht sich und meine Launen sind auch nicht mehr das, was man immer positiv nennt.

Vielen Dank für eure Antwort. Bin schon ganz hibbelig drauf.

Antwort vom 08.03.2007

Hallo!Machen Sie einen erneuten Test mit Mittelstrahlurin am Morgen(das Ergebnis ist dann zu einem hohem Prozentsatz sicher). Sollten dieser wieder negativ sein und Sie immer noch keine Periode haben, dann rate ich Ihnen Ihren Gyn. aufzusuchen, um nachsehen zu lassen was da los ist. Auch eine Krankheit, Streß oder Medikamente können Zyklusstörungen verursachen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

17
Kommentare zu "Schwanger nach negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: