Themenbereich: Flaschennahrung

"wie bereite ich die Milch hygienisch zu?"

Anonym

Frage vom 10.03.2007

hallo hebamme.
meine frage ist folgende..ich mache mir grosse sorgen wegen der hygiene und den bakterien..momentan stille ich mein 1 monate altes baby noch, ich habe vor mit ca 4 monaten abzustillen.da ich alleinerziehend bin..werde ich dann viel draussen unterwegs sein.die frage ist, wenn ich schoppennahrung gebe..darf ich zuhause den schoppen abkochen und den sterilisierte schoppe in einem plastikbehälter mit etwas abgemessenen milchpulver drin mitnehmen?macht das nichts wenn der schoppen zuvor abgekocht wurde und dann erst danach verwendet wird?..ansonsten nehme ich noch abgekochtes wasser in einem thermoskrug mit um den brei anzurühren..aber ich habe einfach so angst das mein baby krank werden kann und will nichts falsch machen.lieber gruss sara

Antwort vom 11.03.2007

Hallo!Wenn Sie für unterwegs Nahrung mitnehmen wollen gehen Sie am besten wie folgt vor:
-abgemessenes Puvler in die Flasche geben und diese verschließen
-abgekochtes Wasser in eine Thermoskanne füllen
-bei Bedarf das Wasser in die Flasche füllen, richtige Temperatur abwarten und Kind dann füttern
-für einen Brei(möglichst erst ab 6 Monat)nehmen Sie in einer Frischhaltedose die entsprechende Menge Flocken mit und rühren ihn dann frisch mit Wasser oder Milch an
-Gläschen möglichst erst kurz vor der Mahlzeit erwärmen(evtl.kleinere Menge auf einen Teller füllen, wenn noch nicht alles gegessen wird und dann in der Mikrowelle erwärmen)
Flaschen und Breie können eine Weile(1 St)mit niedriger, gleichbleibender Temp. warmgehalten werden, aber nicht wieder aufgewärmt werden.
Sie brauchen keine Angst haben, daß Ihr Baby sofort krank wird. Es hat auch ein Immunsystem und kann sich somit schon gegen sehr viele Bakterien und Viren wehren.Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "wie bereite ich die Milch hygienisch zu?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: