Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Blutung nach positivem Test"

Anonym

Frage vom 13.03.2007

Hallo,
ich bin neu hier in ihrem Forum.
Kurz zu mir. Ich habe am 28.1. die Pille abgesetzt und hatte am 1.2. wie gewohnt meine Regel. Seither ist sie ausgeblieben. Letzte Woche war der Schwangerschaftstest positiv. Der Arzt meinte auch (er hat auch US gemacht) es sieht alles nach einer Schwangerschaft aus. Letztes Wochenende hab ich noch einen Test gemacht, der zeigte negativ an. Anzeichen hab ich wenig. Meine Brust ist normal, ich hab ein wenig Ziehen im Unterleib.
Seit gestern abend hab ich ne leichte Blutung. Können das meine Tage sein? Aber warum ist der Test positiv gewesen? Ich habe gestern einen Bluttest beim FA machen lassen. Ergebnis bekomme ich erst am Donnerstag. Vielleicht können Sie mir sagen ob ich beunruhigt sein soll wegen der Blutung oder nicht?!? Ist sehr sehr dunkles und wenig Blut. Eher Schleimig.
Ich weiß auch nicht mehr was ich denken soll....

Gruß

Anonym

Antwort vom 13.03.2007

Hallo, es kann Verschiedenes sein: dass einer der beiden Tests nicht richtig funktioniert hat; dass Sie vielleicht gar nicht schwanger waren und sind; dass Sie schwanger sind und sich alles trotz der minimalen Blutung völlig normal weiterentwickelt; oder auch, dass sich die Schwangerschaft wieder verabschiedet(es kann vorkommen, dass bei der komplexen Entwicklung in den ersten Wochen der Schwangerschaft etwas nicht richtig abläuft, dann entscheidet sich die Natur gleich dafür abzubrechen). Ich fürchte, Sie müssen noch abwarten und in sich hineinfühlen, was sich da tut- bzw. das Bluttestergebnis abwarten. Alles Gute!Barbara

24
Kommentare zu "Blutung nach positivem Test"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: