Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich mich auf das Testergebnis verlassen?"

Anonym

Frage vom 13.03.2007

Hallo,

ich habe letzten Monat die 16. Pilleneinnahme vergessen und sie nicht nachgeholt, sondern einfach mit der 17. weitergemacht. Am letzten Einnahmetag (21.) hatte ich jedoch ungeschützten GV. 2 Tage später bekam ich (wie normal) meine Entzugsblutung, jedoch sehr schwach und mehr Schmierblutung und einen Tag kürzer. Kann ich schwanger sein? Ich nehme die Mikropille Valette, wird ein ES so früh und schnell ausgelöst, obwohl ich noch 5 Tage genommen habe und dann GV hatte? Ein Test 1,5 Wochen nach Blutungsbeginn war negativ, kann ich mich darauf verlassen?
Danke für die Antwort...
Jusiaty

Antwort vom 13.03.2007

Hallo, ein Test gibt ca. drei Wochen nach dem möglichen Befruchtungstermin ein recht zuverlässiges Ergebnis. Bei negativem Test lohnt sich eine Kontrolle nach einer Woche. Ein Eisprung bei vergessener Pille kann vorkommen und muss auch nicht direkt nach dem vergessen der Pille sein. Die Blutung und das negative Testergebnis deuten eher darauf hin, dass Sie nicht schwanger sind. Alles Gute, Monika

25
Kommentare zu "Kann ich mich auf das Testergebnis verlassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: