Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Nierenschmerzen wärend der SW"

Anonym

Frage vom 15.03.2007

Ich bin in der37. SSW und habe seit knapp einer Woche einen ziemlich starken Schmerz in der linken Nierengegend. Ein Nierenstau oder Entzündung wurden vom Frauenarzt bereits ausgeschlossen und mir wurde Wärme und Massage empfohlen. Leider bessert sich der Zustand überhaupt nicht, so dass ich (da ich nicht auf der Seite, auch nicht auf der rechten liegen kann) nachts ohne Schmerzmittel kaum in der Lage bin zu schlafen. Dazu kommt, dass sich bei Vorwehen, die eigentlich nicht sehr weh tun, der Schmerz im Rücken noch dermaßen verstärkt, dass ich im Moment große Angst vor den echten Geburtswehen habe wegen den Rückenschmerzen.

Anonym

Antwort vom 15.03.2007

Hallo,
eine Beurteilung aus der Ferne ist sehr schwierig. wenn Sie anhaltende Beschwerden haben, würde ich Ihnen ratewn, im Krankenhaus kontrollieren zu lassen, ob eine Nierenbeckenentzündung sicher ausgeschlossen werden kann. Eine zweite Meinung ist in Ihrem Fall wichtig. Schmerzen , die ohne Medikamente nicht auszuhalten sind, sind ein nicht hatbarer Zustand und eine Kontrolle unerlässlich.
K. Lauffs

24
Kommentare zu "Nierenschmerzen wärend der SW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: