Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Mein Kind nimmt die Flasche nicht vom Papa"

Anonym

Frage vom 20.03.2007

Hi, unsere Tochter ist jetzt 7 Monate alt, und bekommt gerade Zähne und ist sehr quengelig. Sie nimmt seit 1 Woche keine Nahrung von meinem Mann an ( zu 90 % wird Sie von mir gefüttert ), und beginnt fürchterlich zu schreien wenn er Sie füttern möchte. Sie läßt sich dann nur sehr schwer beruhigen und nimmt dann auch von mir erst einmal keine Flasche. Kann das mit dem Zahnen zusammenhängen oder beginnt jetzt die fremdelphase ? Was können wir tun das Sie den Papa akzeptiert ? Ich bin manchmal für ein paar Stunden weg und möchte unsere Kleine natürlich nicht jedesmal diesen Schreiattacken aussetzten ? Vielen Dank für Ihre Antwort. lg aus Potsdam

Antwort vom 20.03.2007

Hallo!Ihre Tochter entwickelt langsam eine Persönlichhkeit. Dazu gehört auch die Willensäußerung und Ablehnung von bestimmten Personen. Sie versucht ihre Grenzen zu testen. Es kommt häufiger vor, daß Kinder in solch einer Phase die Person ablehnen, die für sie nicht die hauptsächliche Bezugsperson ist, in diesem Fall Ihren Mann. Andererseits ist es ein kleines Machtspielchen, denn Sie haben dann ein schlechtes Gewissen und Zweifel und geben dann nach. Somit liegt die Bestimmung bei Ihrer Tochter und sie bekommt alles was sie möchte.
Sie wird aber keinen psychischen Schaden erleiden, wenn Sie trotz ihres Unmutes weggehen und Ihrem Mann die Verantwortung übergeben. Er muß sich der Aufgabe stellen und gute Nerven haben. Er ist der Vater des Kindes und Sie sollten in ihn das Vertrauen setzen, daß er in der Lage ist die Situation zu meistern und Ihre Tochter lernfähig ist. Zur Not muß Ihre Tochter mal auf die Flasche verzichten.Auch das wird ihr nicht schaden. Das Schreien ist ihre Möglichkeit sich auszudrücken und ist nichts schlimmes. Jetzt beginnt Erziehung und dafür sollten Sie die Regeln aufstellen. Meistens hört das Schreien auf, wenn Sie außer Sichtweite sind und Ihre Tochter merkt, daß die Situation sich nicht ändert, trotz Ihres Geschreies. Alles Gute.
Cl.Osterhus

29
Kommentare zu "Mein Kind nimmt die Flasche nicht vom Papa"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: