Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Milchabsonderung bei Kinderwunsch"

Anonym

Frage vom 21.03.2007

Ich bin 24 jahre alt bald 25. ich und mein freund wünschen uns ein kind. Bis jetzt hat es nie geklappt. Leider.Ich weiß auch nicht was wir noch versuchen sollen. Und momentan habe ich das problem dass ich meine periode mal wieder bekommen habe,aber ich über die brust etwas milch verliere. Woran kann das liegen,
Hoffentlich können sie mir helfen

Antwort vom 21.03.2007

Die Absonderung von Milch-ähnl. Sekret aus der Brust kann vorkommen und braucht Sie nicht weiter zu beunruhigen. Sollte es mit Schmerzen, Verhärtungen in der Brust einhergehen od. im gesamten Zyklus immer wieder auftreten, sollten Sie es mal Ihrer FÄ zeigen. Zu Ihrem Kinderwunsch: Sie könnten anfangen, eine Basaltemperaturkurve zu führen um dabei erstens Ihren Körper genauer kennen zu lernen und zu ermitteln, ob bzw wann im Zyklus der ES stattfindet. Die "fruchtbarsten" Tage sind die um den ES herum, also ab ca 3 Tg vor dem erwarteten ES bis ca 1 Tag danach. Ihre Fruchtbarkeit unterstützen können Sie mit Frauenmantel- und Beifußtee, davon dürfen Sie trinken soviel Sie mögen. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihnen außer dem Kinderwunsch noch andere Dinge wichtig sind: Freunde/ Hobbies, Beruf, Reisen, ... Der Wunsch nach einer Schwangerschaft sollte nicht Ihr Leben beherrschen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

29
Kommentare zu "Milchabsonderung bei Kinderwunsch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: