Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist nachlassende Übelkeit ein schlechtes Zeichen?"

Anonym

Frage vom 22.03.2007

Hallo liebes Hebammenteam
War gestern beim FA und es wurde eine intakte SS festgestellt. (7. Woche) Habe meiner FA erzählt, dass mir seit ca. 2 Wochen nur noch schlecht ist und zwar durchgängig 24 Stunden am Tag. Sie deutete das als gutes Zeichen für eine stabile SS, was mir sehr beruhigt hat. Jetzt ist mir allerdings seit gestern Abend plötzlich gar nicht mehr schlecht... Ist das dann gleich ein schlechtes Zeichen?

Antwort vom 22.03.2007

Es ist ein gutes Zeichen dafür, dass Ihr Körper sich zunehmend an die "anderen Umstände" anpasst! Es gibt aus meiner Sicht keinen Anhaltspunkt dafür, dass irgend etwas nicht in Ordnung wäre. Das Sich-Sorgen-machen ist auch ok, solange es Sie nicht beherrscht; die "gute Hoffnung" sollte überwiegen. Ich wünsche Ihnen eine schöne Schwangerschaft!

26
Kommentare zu "Ist nachlassende Übelkeit ein schlechtes Zeichen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: