Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Wie kann ich den Geburtsbeginn fördern?"

Anonym

Frage vom 23.03.2007

Hallo liebes HebammenTeam
Ich bin in der 38 Woche es ist mein drittes Kind und ich will nicht mehr!!
Ich kann nich laufen sitzen liegen irgend was tut immer weh!
würde gerne mit meinen Arzt darüber sprechen aber er ist im Urlaub und die Vertretung passt mir nicht !Mein Muttermund ist auch schon ein wenig auf. Habe schon in einigen beiträgen rum gestobert.Bitte sagt mir wie ich die geburt ein wenig födern kann denn mit noch 2 kleinkindern(5/4) ist es langsam nicht mehr lustig!

Antwort vom 23.03.2007

Ich kann verstehen, dass Sie genug haben, die letzten Tage/ Wochen sind äußerst beschwerlich und Ihre beiden Rabauken werden Ihnen nicht gerade eine Hilfe sein...! Rufen Sie doch Ihre Hebamme (mit der Sie die Nachsorge vereinbart haben od die Geb-Vorb-Hebamme) mal an und fragen Sie sie, ob sie Ihnen evtl mit einem Wehencocktail helfen kann. Sie sollten ihn nicht einfach auf eigene Faust zubereiten und einnehmen, aber Ihre Hebamme kann Ihnen bestimmt weiter helfen. Außerdem gibt es bestimmt jemanden im Bekannten-/ Verwandtenkreis, der/die Sie ein bisschen entlasten kann, mal Ihre Kinder versorgen, die Whg durchsaugen, die Wäsche machen, was auch immer mal sein muss... Ich wünsche Ihnen alles Gute und drücke die Daumen, dass es bald los geht...!

27
Kommentare zu "Wie kann ich den Geburtsbeginn fördern?"
Jessy85
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 27.02.2016 12:47
Hallo
Ich habe das gleiche Problem.Ich bin in der 38 Woche, der Muttermund ist ein wenig auf und ich habe 3 Kids zu Hause.Eine Hebamme hab ich nicht. Brauche ich auch nicht mehr. Hab auch schon alles versucht. Bei meinem letzten Kind der jetzt 17Monate alt ist, habe ich raffiniertes Rizinusöl von der Apotheke geholt. Auf eigene Faust.Es ist ein Naturprodukt. Ich habe gelesen, dass es Wehen fördernd ist und das war es auch. Ich habe 2 Esslöffel in der 38 Woche davon getrunken und am nächsten morgen war er um 8.34 da.
Jessy85
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 27.02.2016 12:53
Weiter im Rext
Jetzt bin ich am über legen, ob ich es bei meiner Tochter auch mache. Bin ja wieder in der 38 Woche und total am Ende mit meiner Kraft. Der Bauch.ist riesig und der kleinste ist sehr anstrengend.Bei ihm muss man ständig hinterher sein.

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: