Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich trotz Psychopharmaka ein Kind bekommen?"

Anonym

Frage vom 26.03.2007

Hallo liebes Team,

ich habe eine Frage. Bei uns besteht ein Kinderwunsch. Nur stelle ich mir die Frage ob ich meinem Wunsch nachgehen kann. Ich habe eine Borderline Störung, ausserdem Depressionen. Ich bin aber medikamentös sehr gut eingestellt. Nun ist meine Frage ob ich mit der Medikamenteneinstellung schwanger werde darf. Ich nehme täglich 200mg Seroquel, 150mg Lamotrigin und 200mg Zoloft. Ist es riskant mit dieser Medikation schwanger zu werden? Hoffentlich habt ihr einen Rat für mich. Vielen lieben Dank schon jetzt, Sabine

Antwort vom 26.03.2007

Sie können dem Beipackzettel Ihrer Medikamente bestimmt Infos entnehmen, ob u wie diese mit einer Schwangerschaft vereinbar sind; außerdem finden Sie da evtl auch eine Verbraucher-Hotline od ähnl. Zusätzlich sollten Sie das mit Ihren behandelnden ÄrztInnen besprechen. Alles Gute für Sie!

17
Kommentare zu "Kann ich trotz Psychopharmaka ein Kind bekommen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: