Themenbereich: Impfen

"Hautausschlag und Fieber nach 6-fach Impfung"

Anonym

Frage vom 26.03.2007

Hallo,
am Montag waren wir zur 6-fach Impfung und Pneumokokken. Mein Sohn hatte 2 Tage lang 38,5 Fieber (bekam Zäpfchen). Am Freitag hatte er dann am ganzen Körper (Kopf, Rücken, Bauch) rote Punkte. Die Haut war aber glatt, fühlte sich an, als ob sie unter der Haut waren. Bei Hitze und Anstrengung wurden sie doller. Samstag waren auch die Beine betroffen. Er drückte dann auch immer so, als ob er sich anstrengt. Heute am Montag ist es schon besser geworden, am Bauch (Windelbereich) sind nun rote Pickel, die innen weiß sind. Er hat seit Sonntag auch ab und zu 37,7 bzw. 37,8 und seit Montag Durchfall. Kann es mit der Impfung zusammenhängen? Ich hatte jedoch noch am Mittwoch Ananas gegessen. (Stille noch und füttere Flaschennahrung, seit 2 Wochen Hipp dazu). Donnerstag wurde er gebadet und dann mit Weledaöl eingeölt, aber schon öfter mit dem gleichen Öl geölt. Was kann ich tun. Danke

Anonym

Antwort vom 26.03.2007

Hallo!D ie Symptome, die Sie beschreiben deuten auf eine normale, vielleicht etwas verstärkte Impfreaktion hin bzw. ein harmloses Dreitagefieber. Das ist in diesem Fall nicht eindeutig auszumachen. Das Drücken war vermutlich nur ein Ausdruck von Unwohlsein und eventuellem Hautjucken, denn Säuglinge in dem Alter können sich noch nicht kratzen. Sorgen Sie dafür, daß er reichlich trinkt(auf nasse Windeln achten, trockene Haut). Sollten sich neue Symptome zeigen oder das Fieber wieder raufgehen, sollten Sie Ihren Kinderarzt aufsuchen. Ansonsten brauchen Sie nichts unternehmen und sollten Sich weiter keine Soregn machen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

39
Kommentare zu "Hautausschlag und Fieber nach 6-fach Impfung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: