Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwangerschaft trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 27.03.2007

Hallo,
ich habe die Temperaturmethode für meinen Kinderwunsch gewählt. Ich konnt somit meinen Eisprung feststellen. Die Temperatur blieb auch erwartungsgemäß gleich hoch bei 37.3. ( Schwangerschaftstest negativ). Dann fiel sie kurz auf 36.7 runter und ich hatte 3 Tage lang meine Periode.Die Temperatur stieg dann gleich wieder und ist jetzt auch eine Woche nach der Regel noch gleichmäßig hoch bei 37.1 geblieben. Könnte trotz der Regelblutung eine Schwangerschaft vorliegen?
liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 27.03.2007

Hallo, die Temperatur ist zwar wieder gestiegen nach der Blutung, aber immernoch (oder wieder) die 2/10 unter der 37,3. Abwarten, was dieser Zyklus bringt... vielleicht mehr Unterschied und somit Klarheit beim Temp. messen. Es kann aber auch mal passieren, dass eine vermeintliche Periodenblutung (meist abgeschwächt) einsetzt,und dennoch eine gesunde normale Schwangerschaft am Entstehen ist. Alles Gute!Barbara

24
Kommentare zu "Schwangerschaft trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: