Themenbereich: Stillen allgemein

"Trinkt mein Kind genug?"

Anonym

Frage vom 28.03.2007

Hallo liebes Hebammenteam,

erstmal muß ich die Seite loben. Ohne die Srechstunde wäre ich in der Schwangerschaft öfter beunruhigt gewesen. Jetzt ist meine Tochter 5 1/2 Wochen alt(sie ist 4 wochen zu früh geboren).
Seit einigen Tagen ist sie sehr unzufrieden beim stillen. Sie trinkt immer sehr lange(von anfang an) mind.25 min pro Seite. Jetzt ist sie immer ganz steif beim trinken und hat starke Blähungen und wird immer unruhiger je länger sie trinkt. Ist die trinkzeit zu lange? Ich habe eine stillprobe gemacht,da hat sie 110 ml getrunken. Ist das ausreichend? Sie hat bei der Geb 2760gr gewogen,ist mittlerweile bei 4100. Sie kommt alle 2 bis 3stunden,nachts schläft sie 4 bis fünf stunden. Liegt ihre unruhe an den Bauchschmezen? Alle bekannten Mittelchen haben ihr leider keine Linderung verschafft. Wenn ich sie von der Brust nehme fängt sie direkt an zu schreien,egal wie lange sie dran war. Einen Nuckel möchte sie dann aber auch nicht. Aüßerdem macht sie kein Bäuerchen,kann das auch ein Grund sein?

Vielen Dank im voraus

Anonym

Antwort vom 28.03.2007

Hallo, Ihre Tochter hat wunderbar zugenommen und deswegen gehe ich davon aus, dass ihr ca. 110ml pro Mahlzeit genügen. Irgendetwas plagt sie gerade- es kann ein Wachstumsschub sein, Soor oder auch Blähungen,...?! Mein Tipp: legen Sie Ihre Tochter so oft wie mögich mit direktem Hautkontakt an: einfach beide "oben ohne " unter ein Decke kuscheln, das beruhigt, stimuliert, und sie hat die optimale "Wärmflasche" direkt am Bäuchlein... Alles Gute,Barbara

27
Kommentare zu "Trinkt mein Kind genug?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: