Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Was kann ich tun, damit mein Baby zunimmt?"

Anonym

Frage vom 29.03.2007

Liebe Hebamme,
ich bin momentan sehr verunsichert. Vor einer Woche ( 31+1) war ich beim Speziallultraschall und die Messwerte waren soweit ok, wobei der Abdomenumfang eher klein war. BPD: 84 mm, FOD: 104 mm, KU: 295,3 mm, TCD: 38mm, ATD: 80 mm, ASD: 83 mm, AU: 256 mm, FL 60 mm und die Gewichtsschätzung betrug 1943 g.
Heute, genau eine Woche später bei 32+2, war ich im Krankenhaus zur Geburtsanmeldung. Es wurde routinemäßig ein Ultraschall durchgeführt. Die Werte sind im Vergleich zur vorherigen Untersuchung kleiner ausgefallen, obwohl die Schwangerschaft eine Woche weiter war. BPD: 83,9 mm, KU: 290 mm, AU: 253,3 mm, FL 60,4 mm. Die Gewichtsschätzung lag sogar bei 1619 g. Die Ärzte sagten, dass das baby klein ist und die Entwicklung beobachtet werden muss.
Kann es auch sein, dass hierbei Messfehler vorliegen? Das Baby kann doch nicht innerhalb einer Woche kleiner geworden sein??? Der Doppler war unauffällig.
Beide Ärzte sind Spezialisten, so dass ich nicht davon ausgehe, dass einer von den beiden unerfahren ist.
Noch eine Frage: Der Abdomenumfang ist bei zwei Untersuchungen eher klein ausgefallen. Woran kann das liegen und was kann ich tun, damit mein baby zunimmt?
Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 29.03.2007

Wenn 2 versciedene Personen an 2 verschiedenen Geräten eine US-Untersuchung durchführen, dann können durchaus Schwankungen auftreten, das ist noch nicht besorgniserregend. Positiv ist auf jeden Fall der unauffällige Doppler; die weitere Überwchung und Kontrollen werden zeigen, ob es tatsächlich Auffälligkeiten gibt od ob es nur an den verschiedenen Messungen lag. Aktiv können Sie nicht viel tun, außer sich ausgewogen, gesund und ausreichend zu ernähren, die Zuversicht behalten und regelmäßig entspannen, ausruhen und sich und damit auch dem Baby was Gutes tun... Alles Gute!!

29
Kommentare zu "Was kann ich tun, damit mein Baby zunimmt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: