Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Urlaub in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 01.04.2007

Hallo liebes Hebammenteam,

Ich kann noch nicht sicher sagen ob ich schwanger bin LP 13.03.07, doch ich hätte schon jetzt Fragen: Wir heiraten am 5.5.07 und fliegen am 9.5. nach Kuba in die Flitterwochen. Was muss ich beachten bzw. sollen wir die Reise gar nicht antreten. Bringt es was wenn ich vorsorglich Folio und Magnesium einnehme? Wäre auch ein Tragen von Thrombosestrümpfe nötig? Was tun wenn ich in Kuba Blutungen bekommen sollte?

Vielen Dank für Ihre Mühe

Anonym

Antwort vom 01.04.2007

Hallo, wenn Sie planen schwanger zu werden bzw. dann auch in der (Früh-)schwangerschaft können Sie Folsäure einnehmen. Wenn es Ihnen am 9.05. gut geht, können Sie die Reise antreten(eine Reiserücktrittversicherung lohnt sich). Beim Fliegen in der Schwangerschaft besteht ein erhöhtes Tromboserisiko, dennoch fliegen viele Schwangere. Sie können entweder (angepasste!) Trombosestrümpfe tragen oder immerwieder etwas Gymnastik im Sitzen machen: Schultern kreisen, Füße kreisen, strecken, hin- und herschaukeln, Finger und Zehen krallen, strecken...In der (Früh-)Schwangerschaft ist es günstig immer etwas zu essen und zu trinken griffbereit zu haben. Sollten Sie tatsächlich eine Blutung bekommen, die etwas stärker als periodenstark ist und eine gute Woche oder etwas länger anhält, könnte es sein, dass Sie eine Fehlgeburt haben. In der Regel verabschiedet sich der Körper von ganz alleine von der Schwangerschaft und ein Eingriff ist nicht erforderlich. Bei übermäßiger Blutung oder Fieber sollten sie einen Arzt aufsuchen(bei den Auslandsreiseversicherungen ist meistens eine telefonische Vermittlung/Dolmetscher inklusive). Alles Gute und einen schönen Mai! Barbara

23
Kommentare zu "Urlaub in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: