Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann Geschlechtsverkehr in der 39. Woche dem Baby schaden?"

Anonym

Frage vom 23.04.2007

Hallo!hab eine frage zum thema Gv: bin in der 39 ssw, muttermund ist bei 2.5 cm und fingerdurchlässig.hatte heute gv und mein mann ist versehentlich ziemlich tief eingedrungen,was auch leicht wehtat.kann jetzt der penis das kind verletzt oder berührt haben?oder sonst geschadet? die kleine hat danach ziemlich heftig herumgeturnt...mache mir jetzt ziemliche sorgen und vorwürfe.
vielen dank für die antwort,lg

Anonym

Antwort vom 23.04.2007

Hallo, er kann Ihrem Kind nicht wehgetan haben. Wegen Ihres Kindes brauchen Sie sich da keine Sorgen machen, auch wenn es danach eifrig geturnt hat! Solange Sex Spass macht und es Ihnen beiden damit gut geht, ist es wahrscheinlich ein Fest für das Kleine. Der Bauch darf auch hart werden, es kann auch schonmal etwas Muttermilch austreten...Bei allem, was nicht mehr angenehm ist oder weh tut, einfach unterbrechen und anderes ausprobieren... Alles Gute!Barbara

18
Kommentare zu "Kann Geschlechtsverkehr in der 39. Woche dem Baby schaden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: