Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 30.04.2007

Hallo,
ich hatte Anfang Dezember 06 in der 11. Woche eine verhaltene Fehlgeburt, laut Arzt wegen Chromosomteilung.
Meine Zyklen nach der Fehlgeburt waren 38, 33 und 33 Tage jetzt bin ich am 37. Tag, habe am 27. April einen Test gemacht >positiv. Heute war ich beim Frauenarzt, dieser konnte nichts feststellen, jedenfalls nicht 100prozentig, nur eine könnte Aussage!
Völlig irritiert habe ich danach noch einen Test gemacht als ich zu Hause war positiv. Zudem hat der Arzt Blut abgenommen. Meine Frage: Kann ich schwanger sein? Ab wann kann man im Ultraschall überhaupt etwas sehen?
Das Ergebnis bekomme ich erst Donnerstag gegen Abend. Ich habe Angst, dass ich wieder eine Fehlgeburt haben werde, da ich nach der Ausschabung starke Probleme hatte ( siehe 19.03. Beschwerden nach der Ausschabung). Habe mitlerweile einen FA gefunden wo ich mich wirklich gut aufgehoben fühle.

Für eine Antwort bin ich schon jetzt dankbar.
Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai

Anonym

Antwort vom 30.04.2007

Hallo, da Sie schon 2x positiv getestet haben, sind Sie sehr wahrscheinlich schwanger! Der Bluttest wird das auch bestätigen. Im Ultraschall läßt sich zw. der 9.-12.SSW gut erkennen, ob sich die Schwangerschaft soweit gut entwickelt hat; man kann im Regelfall schon das Herzchen schlagen sehen und das Schwangerschaftsalter bestimmen. Ein früherer Ultraschall wirft meistens mehr Fragen auf als Bestätigung... Darum wünsche ich Ihnen viel Geduld für die nächsten Wochen und dass Sie guter Hoffnung sein können! Barbara

22
Kommentare zu "Kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: