Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Was kann ich als Beikost im 10. Monat geben?"

Anonym

Frage vom 01.05.2007

Hallo,
unser Sohn ist jetzt im 10. Monat.
Sein Ernährungsplan sieht wie folgt aus:

08.00 Uhr 250 ml Beba3
12.00 Uhr 3/4 - 1 Glas(190g) Gemüse-Fleisch-Brei
15.30 Uhr 1/2 Glas Getreide-Obst Brei
18.00 Uhr 1 Glas Gute Nacht Brei
19.00 Uhr 200 ml Beba3

zusätzlich trinkt er nur ca. 150 ml Apfel-Melissen Tee Wasser oder Säfte verweigert er.
Wir haben auch schon angefangen mit Vollkornstoast bestrichen mit Butter oder Leberwurst zum Frühstück (aber nur ein paar Happen)
Nachmittags gibt es auch ein paar Happen gequetschte Banane.

Meine Frage:
Ist der Plan so in Ordnung?
Ich habe gehört das BEBA3 Folgemilch zu viel Eiweiss + Stärke enthält muss ich zurückstufen?
Er wiegt momentan ca. 8300 gramm und ist ca. 78 cm groß.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.

Anonym

Antwort vom 02.05.2007

Hallo, Leberwurst finde ich noch etwas zu früh, aber Buttervollkorntoast(am liebsten auch noch ohne Weizen)oder zerdrückte Banane ist für zwischendurch in Ordnung. Die Beba3 ist tatsächlich der Muttermilch sehr entfernt und deshalb empfehle ich, nochmals zurückzustufen. Auf die Beba2 oder Beba1. Ungesüßter, schwach gebrühter Kräuterte ist auch in Ordnung. Dennoch immer wieder einfach nur stilles Wasser anbieten, vielleicht kommt Ihr Kind irgendwann auf den Geschmack.
Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "Was kann ich als Beikost im 10. Monat geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: