Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ich mich von einer Hebamme zusätzlich betreuen lassen?"

Anonym

Frage vom 09.05.2007

Hallo
Ich in in der 12 SSW und bin auf der suche nach einer Hebamme die mich auch bei der Geburt begleitet. Meine Frage: Ist es auch Möglich das ich die Vorsorgeunteruchungen alle 4 Wochen bei meinem Frauenarzt mache und das mich zusätzlich eine Hebamme betreut? Oder muss das dann im Wechsel alle 4 Wochen sein (Frauenarzt und Hebamme)?
Vielen Dank

Lieben Gruß Anke

Anonym

Antwort vom 12.05.2007

Hallo,

das ist doch wunderbar, daß Sie sich jetzt schon eine Hebamme für die Schwangerschaft und ihre Geburt suchen.
Meine Erfahrung ist schon, daß ein solche Entbindung auf einer ganz anderen Vertrauensbasis stehen und dadurch persönlicher sind.
Ein Wechsel alle 4 Wochen mit dem Frauenarzt führt zu dieser Basis, und die Kollegin hat einen genauen Überblick über die Schwangerschaft. Was natürlich wichtig für die Entbindung ist.
Aus diesem Grund würde ich diese Form auf jeden Fall wählen, und nicht nur die Hebamme als begleitende Beraterin engagieren.
Man kann auch nur begleiten, aber wenn die Hebamme auch direkt die Vorsorgen macht, hat sie ein besseres Gefühl und einen besseren Überblick über die Schwangerschaft, was dann wie gesagt zu dieser großen Vertrauensbasis führt.
Vertrauen unter der Entbindung ist eine große Voraussetzung für den Erfolg.


Also, viel Glück bei der Suche und eine schöne Schwangerschaft und Entbindung!

16
Kommentare zu "Kann ich mich von einer Hebamme zusätzlich betreuen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: