Themenbereich: Stillen allgemein

"Was kann mein Baby trinken in meiner Abwesenheit?"

Anonym

Frage vom 16.05.2007

Hallo,

unsere kleine Tochter ist nun 8 Wochen alt und ich stille sie voll. Am Wochenende möchte ich gerne einmal für ein paar Stunden zum Sport gehen und mein Mann wird auf die Kleine aufpassen. Was kann ich ihm denn hier lassen, falls ich es bis dahin nicht schaffe, genügend Milch abzupumpen? Ich habe von einigen Bekannten gehört, daß sie Wasser oder Tee zwischen den Mahlzeiten geben. Würde das als kurzfristiger Hungerlöscher funktionieren? Und welchen Tee sollte man nehmen, ganz normale Teebeutel oder spezielle Babytees?

Vielen Dank schon einmal für die Antwort,
liebe Grüsse

Anonym

Antwort vom 17.05.2007

Hallo, grundsätzlich brauchen vollgestillte Kinder keine zusätzliche Flüssigkeit wie Tee oder Wasser. Schön wäre es, Sie könnten tatsächlich ein Portiönchen durch Abpumpen/Ausstreichen zusammenkriegen(das sich bis zu 3 Tagen hinten im Kühlschrank aufbewahren läßt, eingefroren bis zu 3 Monaten). Andernfalls kann Ihr Mann für dieses eine Mal auch noch etwas Tee anbieten. Schwach aufgebrühter Fencheltee oder auch nur abgekochtes Wasser. Die ausgezeichneten Babytees sind extra schadstoffarm, man muss aber darauf achten, dass keine(Zucker-) Zusätze enthalten sind. Alles Gute, Barbara

19
Kommentare zu "Was kann mein Baby trinken in meiner Abwesenheit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: