Themenbereich: Zähne / Zahnen

"Wie lange halten Zahnungsbeschwerden an?"

Anonym

Frage vom 18.05.2007

Bei meinem Sohn knapp 5 Monate schiessen grad die Zähne ein. Das tut ihm sehr weh und er weint sehr viel.Essen tut er sehr wenig, aber dafür trinkt er sehr viel. Wie lange dauert es bis die Zähne eingeschossen sind? Bis sie durchbrechen dauert es ja meistens noch etwas.

Antwort vom 18.05.2007

Hallo,

das ist leider sehr unterschiedlich. Manache Kinder merken fast gar nichts, aber Ihr Sohn hat wohl leider mehr Probleme.
Ein gutes Zeichen ist, daß er viel trinkt, dann ist sein weniger Appetit auch kein Problem für seine Entwicklung.
Geben Sie ihm z.B. gekühlte Beißringe oder generell etwas hartes zum kauen, dann wird er den Schmerz nicht so deutlich spüren.
Auch ein Massage der Kiefer von Ihnen wird etwas Linderung bringen.
Wenn erst einmal der erste Zahn durchgebrochen ist kommt in der Regel jeden Monat ein Neuer hinzu.
Vielleicht ist ja nur der Erste so beschwerlich, ich drücke Ihnen dafür die Daumen.

Viel Glück!

18
Kommentare zu "Wie lange halten Zahnungsbeschwerden an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: