Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie lange sollte ich nach Antibiotika warten?"

Anonym

Frage vom 19.05.2007

Liebes Hebammen-Team,

nach einer geglückten Geburt (11/03), 2 Fehlgeburten in 2006 und einer stillen Geburt in 02/07 (Triploidie) habe ich nun eine eitrige Mandelentzündung, die mit einem Antibiotikum (Cefuroxim) behandelt wird. Zwischen und vor den 2 Fehlgeburten musste ich letztes Jahr immer wieder Antiobiotika nehmen. Nun die Frage: Wie lange dauert es Ihrer Meinung bis sich die Rückstände im Körper der Antiobiotika/Infektionen alle abgebaut haben, damit wir evtl. wieder schwanger werden können? Wollen nach der Vorgeschichte keine Risiken eingehen.
HNO-Arzt hat mir nach Ausheilung zu einer 28-tägigen Schluckimpfung zur Immunisierung geraten (Luivac heisst das Präparat). Auch da wäre die Frage wie lange man nach der Behandlung warten sollte.
Über Ihre Antwort freue ich mich sehr!
Vielen Dank, A.R.

Antwort vom 20.05.2007

Das Mittel Luivac wird zum Aufbeu u Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte eingesetzt, zB wie bei Ihnen nach Zeiten längerer und/ od häufiger Infekte. Lt. Patienteninfo des Herstellers sollten Sie es zwar nicht während der Schwangerschaft einnehmen, besteht aber kein Problem, wenn Sie nach abgeschlossener Einnahme schwanger werden. Auch eine gesunde Lebensweise u. Ernährung kann Ihre köprereigene Abwehr stärken, zB hilft tgl ein Becher Naturjoghurt mit lebenden Bakterien (muss kein so gen. "probiotischer" sein!), die Darmflora wieder aufzubauen, wenn Sie noch Leinsamen zufügen, tun Sie gleich noch was Gutes für die Schleimhäute (auch für die der Gebärmutter!), außerdem sollten Sie viel trinken, regelmäßig frisches Obst u Gemüse essen, tgl. Ballaststoffe, ungesättigte Fettsäuren, ein bis 2 mal pro Woche Fisch. Ich denke nicht, dass ein Risiko für eine Schwangerschaft besteht, wenn die Einnahmen der versch. Medikamente abgeschlossen ist. Auf der Homepage von sankyo Pharma (www.sankyo-pharma.com; Hersteller von Luivac) finden Sie Patienteniformationen und evtl auch eine Hotline, damit Sie Ihre Frage direkt an den Hersteller stellen können. Alles Gute!

21
Kommentare zu "Wie lange sollte ich nach Antibiotika warten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: