Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Wer ist der Vater?"

Anonym

Frage vom 21.05.2007

Liebes Hebammen-Team!
Ich bin in der 10. Woche schwanger und mit leider nicht 100%ig sicher wer denn nun der Vater ist. Ich habe einen 30-tägigen Zyklus, der regelmäßig kommt, mit manchmal einem Tag Verspätung. Am 16.03.07 hatte ich meine letzte Mens. und regelmäßig GV mit meinem Freund. Unglücklicherweise ist mir am 23.03.07 ein Seitensprung passiert, und nahm ca. 12 Std später zwei AntiBabyPillen der Marke Monostep, da ich irgendwann mal gelesen hatte, das dies den selben Effekt habe wie die PilleDanach. Das dies nicht die schlaueste Idee war, ist mir im Nachhinein auch klar. Ich bekam dann am 27.03.07 eine Art Mens./Zwischenblutung und hatte am 26.03., 30.03. und 31.03. GV mit meinem Freund. Mein Arzt meinte, dass mein Freund mit sehr hoher Sicherheit der Vater ist, aber ich hätte doch gerne noch eine zweite Meinung dazu. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Lg Sarah

Anonym

Antwort vom 23.05.2007

Hallo,

ich schliesse mich der Meinung ihres Gynäkologen an. Der Seitensprung war am 7. Zyklustag. Ein Eisprung zu diesem Zeitpunkt ist bei einem 30 Tage-Zyklus sehr unwahrscheinlich, wohingegen der Sex mit Ihrem Freund nach diesem Vorfall sehr viel wahrscheinlicher zu einer Schwangerschaft geführt haben kann. Letztlich sind das natürlich Wahrscheinlichkeiten. Endgültige Klarheit kann nur ein Vaterschaftstest erbringen. Trotzdem sind grosse Sorgen meiner Ansicht nach völlig unnötig.
K. Lauffs

27
Kommentare zu "Wer ist der Vater?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: