Themenbereich:

"Kann meine Freundin schwanger geworden sein?"

Anonym

Frage vom 22.05.2007

Hallo erstmal,
Ich habe da eine Frage die mir mittlerweile ziemlich unter den Nägeln brennt .
Ich war letzte woche am 15.05.07 mit meiner
Freundin (15) auf einer party und wir waren ziemlich angeheitert. Wir sind auf die dumme idee gekommen es ohne gummi zu tun . Ich hatte aber keinen samen Erguß als ich in ihr war . Gestern hatte sie Eine Kurze Blutung Und wir dachten es wäre die Regel aber seit heut morgen ist Alles wieder vorbei und ihre regel hätte erst Mitte nächsten Monat auftreten sollen.
Ist das jetzt ein grund zur Sorge
oder ist eine Schwangerschaft sehr unwarscheinlich.
Danke im voraus !

Antwort vom 22.05.2007

Ich kann aus der Ferne leider nicht viel sagen! Bei Geschlechtsverkehr ohne Verhütungsmaßnahmen kann es immer zu einer Schwangerschaft kommen; wenn dieser ungefähr in der Mitte des Zyklus stattfindet, ist die Wahrscheinlichkeit umso größer. Ob die kurze Blutung eine Bedeutung hat, lässt sich nicht sagen, es war aber vermutlich eher keine Periodenblutung. Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten: entweder abwarten, ob die Periode wie erwartet eintrifft, falls nicht, nach einigen Tagen einen Schwangerschaftstest durchführen. Oder eine Frauenärztin oder Beratungsstelle (zB Pro Familia) aufsuchen, die deine Freundin untersuchen kann und evtl schon ein bisschen früher eine mögliche Schwangerschaft feststellen oder "Entwarnung" geben und euch beraten kann, wie ihr künftig mit dem Verhütungsthema umgehen könnt. Alles Gute für euch beide!!

21
Kommentare zu "Kann meine Freundin schwanger geworden sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: