Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zeigt der Ovulationstest nicht richtig an?"

Anonym

Frage vom 22.05.2007

Hallo liebe Hebammen-Team!
Als erstes Glückwunsch zu dieser tolle Seite mit vielen nützlichen Tips!
Nun zu meiner Frage: kann es sein, dass ein Ovulationstest (Clearblue digital) den Eisprung nicht anzeigt, frau aber trotzdem einen hat?
Ich (29 Jahre) habe am 14.03. die letze Pille genommen (insg. 12 Jahre eingenommen) und danach einen Zyklus von 30 T und einen von 23 T gehabt. In beiden Zyklen habe ich versucht, mit Hilfe des Ovulationstest, den Eisprung zu bestimmen, aber der Test zeigte nie einen Eisprung an. Ab diesem Zyklus haben wir ungeschützen GV und ich habe den Test seit dem 6. Tag durchgeführt und bis heute 15. Tag laut Anzeige keinen Eisprung gehabt.
Vielen Dank und LG!

Antwort vom 23.05.2007

Sie können zusätzlich zum Ovulationstest (oder auch anstelle von) tgl morgens die Basaltemperatur messen und sehen, ob denn in der Zyklusmitte die Temp. um ca 0,5°C ansteigt. Sollte das der Fall sein, können Sie von einem Eisprung ausgehen. Das ist mindestens genau so zuverlässig wie der Test. Danke für Ihr Kompliment und hoffentlich bald viel Erfolg!!

28
Kommentare zu "Zeigt der Ovulationstest nicht richtig an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: