Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"bräunlicher Ausfluss normal?"

Anonym

Frage vom 24.05.2007

Hallo,

bin in der 13. Woche schwanger (12+ 4) und hatte bisher immer wieder mal außergewöhnlichen Ausfluss. (in der 7., 9. und 12. Woche) Normal kenne ich diesen Ausfluss klar oder manchmal etwas gelblich. Jetzt ist der aber immer wieder rötlich-bräunlich. Ich war auch schon diverse Male beim FA., aber ausgerechnet dann ist er wieder weg. Das Kind ist normal entwickelt und bisher ist alles ok. Aber so alle 2-3 Tage tritt der Ausfluss wieder auf und verschwindet meist auch recht schnell wieder. Ziehen, Stechen und manchmal auch kurze Krämpfe hatte ich schon von Anfang an. Meine Ärztin meint das sind zum einen Dehnungsschmerzen- zum anderen bin ich sehr schlank, so daß ich zu den Frauen gehöre, die die wahnsinnige Körperumstellung einfach spüren.

Ich mach mir große Sorgen- trau mich aber auch nicht mehr deshalb immer wieder zum Arzt zu gehen. Meine Ärztin hat noch nie ein Hämaton oder einen anderen Blutungsherd feststellen können.

Was könnten das für Blutungen (?) sein? Woher kommen sie? Kann ich etwas dagegen tun? Habe mal gehört, daß manche Frauen in der ganzen SS "etwas schmieren"? Warum ist das so?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Antwort vom 25.05.2007

Da in der Schwangerschaft der Muttermund stärker durchblutet ist, kann es vorkommen, dass kleine Gefäße anfangen, ein bisschen zu bluten, vor allem dann, wenn eine "Berührung" des MuMu stattfindet, zB beim Geschlechtsverkehr, bei der vaginalen Untersuchung. Da Ihre Frauenärztin nichts anderes festgestellt hat, keine "größere" mögliche Blutungsquelle, handelt es sich vermutlich darum, man nennt das Ektopie. Meist gibt sich das nach der 14.-16. SSW, kann aber in Einzelfällen auch mal länger bestehen bleiben. Grund zur Sorge besteht bei einer Ektopie nicht; die Blutung ist so schwach, dass sie nicht bedrohlich ist und hört von selber auf.

35
Kommentare zu "bräunlicher Ausfluss normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: