Themenbereich: Milchmenge

"Reicht die Trinkmenge meines Kindes?"

Anonym

Frage vom 30.05.2007

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 7 Wochen alt, wiegt 5400 g und ist 57 cm groß. Er trinkt um 8:00 Uhr 160 ml, 12 Uhr 160ml, 16 Uhr 160 ml und um 20 Uhr 160 ml. Danach kommt er erst morgens wieder. Das heißt er schläft zwischen 22 Uhr bis 24 Uhr ein und kommt dann erst morgens wieder so zwischen 6 und 8 Uhr. Reicht die Trinkmenge ??
Außerdem liegt mein auf dem Rücken immer mit dem Kopf nach links. Er hat schon ne leichte Platte deswegen. Der Kinderarzt sagte er soll den Kopf mehr nach rechts haben. Dieses ist aber nicht so einfach. Er will immer links liegen. Wie kann ich es untersützen das der Kopf so liegen bleibt, will ja nicht das mein Sohn ne "Platte" behält.
Vielen Dank

Antwort vom 31.05.2007

Hallo!Auch Flaschenkinder sollten nach Bedarf gefüttert werden und wenn Ihr Sohn mit dieser Trinkmange zufrieden ist, und vor allem auch nachts so gut schläft, sehe ich keine Notwendigkeit ihm mehr zu geben. Außerdem geht seine Gewichtskurve stetig nach oben, was bedeutet, daß er ausreichend Nahrung bekommt.
Um die rechte Seite Ihres Sohnes zu fördern, sollten Sie auf dem Wickeltisch z.Bsp.auf der Seite eine Spieluhr legen und diese beim Wickeln abspielen, denn Babys reagieren gut auf akustische Reize. Vorteilhaft wäre es auch, wenn der Wickeltisch auf der rechten Seite zum Licht bzw.Fenster ausgerichtet ist.
Sie könnten Ihren Sohn auch im Bett(vor allem tagsüber)öfter auf die rechte Seite legen. Damit er sich nicht gleich wieder dreht, ist es hilfreich ein zusammengerolltes Handtuch in den Rücken zu legen.
Sie brauchen sich keine Sorgen machen, wenn der Kopf eine leichte Deformierung aufweist, denn die Schädelknochen sind noch sehr weich, so daß sich die Verformung wieder auswächst. Alles Gute.
Cl.Osterhus

24
Kommentare zu "Reicht die Trinkmenge meines Kindes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: