Themenbereich: Fehlgeburt

"Kein Embryo sichtbar in der 8. Woche"

Anonym

Frage vom 14.06.2007

Hallo, ich bräuchte dringend einen Rat und zwar war ich heute beim Frauenarzt,ich bin in der 8+2SSW und man kann immer noch keine Herztöne hören. Meine Fruchtblase ist auch länglich und man kann kein Embryo erkennen,er meint das ich eine Fehlgeburt bekomme. Ich weiß icht was ich machen soll und bin total verzweifelt. Danke im Voraus liebe Grüsse Nadine

Antwort vom 15.06.2007

Hallo!Es spricht zunächst erst einmal für eine Fehlgeburt, denn in der 8. Woche sollten Herztöne zu erkennen sein, wenn der Termin ziemlich genau bestimmt werden kann. Wenn es sich allerdings um eine frühere Schwangerschaftswoche handelt wäre es nicht ungewöhnlich.
Tun können Sie allerdings gar nichts. Manchmal schaut das Leben mit einer sehr gemeinen, bösen Fratze um die Ecke. Es bleibt Ihnen nichts anderes übrig als es dann zu akzeptieren. Wenn es denn der Fall sein sollte, daß dieses Kind nicht bei Ihnen sein kann, sollten Sie sich genug Zeit nehmen darum zu trauern, denn es ist ein Verlust und der tut weh(Sie haben auch Anspruch auf Hebammenhilfe). Aber Sie sollten die Hoffnung nicht aufgeben, daß die Natur beim nächsten Mal anders entscheidet. Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "Kein Embryo sichtbar in der 8. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: