Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Wird Neurodermitis durch Eier ausgelöst?"

Anonym

Frage vom 18.06.2007

Liebes Hebammenteam,
meine Tochter, 8,5 Monate, bekommt ab und an, wenn sie bei Oma und Opa zu Besuch ist, etwas Biskuitkuchen. Kann durch die Eier im Teig Neurodermitis ausgelöst werden, oder sind solche kleinen Mengen unbedenklich? Was kann man als Alternative für Zwischendurch füttern?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 21.06.2007

Hallo, Neurodermitis ist eine chronisch entzündliche Hautkrankheit, die in Schüben auftritt und oft mit starkem Juckreiz verbunden ist. Es gibt viele Faktoren, die eine Neurodermitis hervorrufen können. Eine Lebensmittelallergie ist eine von vielen möglichen Faktoren. Es gibt Kinder, die auf Eier allergisch reagieren, da reichen bei Eiern dann auch schon kleinste Mengen aus; auch jegliche Verarbeitung der Eier kann dann Allergien auslösen.
Wenn Sie/ der Vater Ihrer Tochter oder Geschwisterkinder Allergien haben, empfiehlt es sich, dass Ihr Kind im ersten Lebensjahr auf Kuhmilchprodukte, Weizen, Hühnerei, Nüsse, Soja und Zitrusfrüchte verzichtet. Als Zwischenmahlzeit eignen sich zuckerlose Dinkelstangen, Reiswaffeln, Banane. Alles Gute!Barbara

24
Kommentare zu "Wird Neurodermitis durch Eier ausgelöst?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: